Musiye wird 1989 in Friedrichshafen am Bodensee geboren.
Seine Eltern sind vor dem Krieg in Eritrea geflüchtet und so wohnt die Familie anfangs in einem Wohnblock für Kriegsflüchtlige. 1997 trennen sich Musiyes Eltern und er bleibt bei seiner Mutter. Der Verlust des Vaters prägt sein weiteres Leben sehr negativ: Er fliegt von 4 Schulen, wegen seines Verhaltens und entwickelt sich zum Problemkind. Im Sommer 2002 beginnt Musiye mit dem Freestylen und als er ein Jahr später den regional bekannten Rapper "Scandaliz" kennenlernt, beginnt er auch Texte zu schreiben. "Scandaliz" nimmt Musiye zu vielen Auftritten in der Stadt mit und lässt ihn seine Texte und Freestyles vor dem Publikum performen.
Er nimmt wirklich jeden Auftritt wahr, der sich ihm anbietet und performt in Jugendhäusern und auf städtischen Veranstaltungen. Bald macht er auch die Crew Chablife auf sich Aufmerksam, die sein Talent erkennen und ihm wichtige Rap-Techniken beibringen, welche ihn weiter bringen. Musiye lernt schnell und mit 15 macht er seine ersten Aufnahmen bei seinem Freund B-2 mit einem billigen Mikrofon. Er stellt seine Songs ins Internet und kann so seine ersten Hörer gewinnen.
Nach einiger Zeit, viel Arbeit und der Mitgliedschaft in diversen Crews aus FN und Umgebung zeigt Musiye schließlich "Jaysus" seine neuen Tracks. Dieser ist von Musiyes Talent überzeugt und bietet ihm an Mitglied seiner neuen Crew Southlända zu werden. So wird Musiye ein Southlända und der Weg ist frei die nächste Stufe zu erreichen. Mit seinen jungen 17 Jahren wird Musiye von nun an versuchen die Hörer von seinem Talent zu überzeugen. Er sieht sich als die nächste Generation Rap-Deutschlands und Southlända als die Zukunft…
Gratis bloggen bei
myblog.de