JAIME beschäftigt sich seit je her mit Musik und wollte schon früh, wie sein Vater, Musiker werden. Bereits im Alter von 3 Jahren begann er Gitarre zu spielen, nahm musischen Unterricht und fertigte seine ersten Kompositionen. Oft saß JAIME im Kindesalter sogar auf der Straße, spielte und verdiente sich so sein erstes Taschengeld.

 

Offen für verschiedenste Musik- und Stilrichtungen kam er dann doch zum Rap, der ihn sofort faszinierte und ihn für sich rekrutierte. Mit 10 Jahren lernte er Texte von amerikanischen Rappern auswendig und rappte sie vor sich hin bis er sie irgendwann richtig konnte. Durch Zufall viel ihm dann eines Tages Fruity-Loops-Express in die Hände, womit er seine ersten Drum Variationen bastelte. Damit konnte die neue Ära beginnen!

 

Von diesem Tag (2000) an produzierte er unaufhörlich und machte schnell große Fortschritte, lernte einige Rapper aus seinem nahen Umfeld Berlins kennen, bei denen seine Beatz erste Nutzung fanden. Sehr geil ist aber auch, dass JAIME erst nach langer Zeit erfuhr, dass sein jahrelanger Nachbar TAICHI bereits seit einiger Zeit rappt. Und so begannen die beiden musikverrückten Nachbarn zusammenzuarbeiten. JAIME steuerte einige Beatz zu TAICHI's erstem, unveröffentlichtem Tape seiner damaligen Crew KLANGKRIEG, bestehend aus ihm und PSY, bei.

In der Zeit nach Auflösung dieser Crew kam dann mehr und mehr der Wunsch und Wille nach einem eigenen Album auf und so entstand die Idee für "Jaime - Mein Sampler". Durch sein wachendes Interesse am selbst rappen, wurde dieser Sampler jedoch nie released, obwohl schon einige Tracks fertig waren, da es sich dabei um ein reines Produzentenalbum gehandelt hätte. JAIME hatte schon öfter Texte geschrieben, dies aber bis dahin nie so ernst gemeint und sich eher aufs Produzieren konzentriert.

 

Er schrieb nun immer mehr, feilte an seinen Flows und verbesserte sich schnell.

Durch TAICHI kam auch der erste Kontakt zu Krasscore Rec. und ebenso sein erstes, veröffentlichtes Feature auf dessen erstem Solo-Album "Legende von Morgen", auf dem ein Großteil der Beatz von von JAIME stammt. Seitdem war er mehrfach für Auftritte mit den Jungs von Krasscore unterwegs und bekam so immer mehr Erfahrung.

 

Auf seinem allein produzierten Soloalbum, dass im 1.Quartal 2006 zu erwarten ist, wird sein großes Talent und sein Motto ("So vielseitig sein wie möglich" eindeutig zu hören sein. Es wird hauptsächlich von Battle-Rap dominiert, jedoch auch mit tiefgründigen, nachdenklichen und auch witzigen Tracks geschmückt sein. Haltet Ausschau, das Teil wird brennen, wie Deutschland wird Weltmeister!

 


Discographie


RAP:

TAICHI - LEGENDE VON MORGEN

TAICHI - SCHNELL IMBIZ

GODSILLA - ÜBERTALENTIERT

ORGIE PÖRNCHEN 2

 

BEATZ:

TAICHI - LEGENDE VON MORGEN

TAICHI - SCHNELL IMBIZ

GODSILLA - ÜBERTALENTIERT

SMOKE - FAKT IS FAKT

SHA-KARL - DIS WARS

Gratis bloggen bei
myblog.de